Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 63 Antworten
und wurde 3.519 mal aufgerufen
 Allgemeines zum Thema AIPSC
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
TCU Offline

AIPSC Team NRW


Beiträge: 438
Punkte: 425

02.08.2012 16:06
#31 RE: AIPSC- Baustelle und Vitrine antworten

Was ein geiles Teil!
Aber sag mal hast Du erfahrung mit Airsoft Revolver?
Würde mich gerne mal als Trommeldreher versuchen. Aber welchen kann man kaufen?
MfG
TCU

What goes up, must come down!
AIPSC Team NRW

Chrom3 Offline




Beiträge: 94
Punkte: 59

02.08.2012 16:27
#32 RE: AIPSC- Baustelle und Vitrine antworten

Viel Auswahl hast Du da nicht. Entweder billiger Plastikschrott oder hochwertig und teuer.

Mein TM Colt Python ist qualitativ sehr hochwertig aber TM typisch aus Kunstoff, daher sehr leicht. Betrieben wird er mit Gas und in die Trommel kommen pro Kammer 6 Kugeln, wovon jeweils eine pro Schuss abgefeuert wird. Der Knall ist eher unterirdisch und nicht mit einer GBB zu vergleichen. Das Feeling die Hülsen auszuwerfen fällt hier leider weg.

Die vielgelobten Ruger Hawks, die es in den Längen 6" und 8" gibt sind zwar aus Metall, aber auch hier gibt es kein Hülsenauswerfen im eigentlichen Sinne. Ein Kranz, der mit Kugeln bestückt ist wird in die Trommel eingelegt. Betrieben wird das Teil mit CO². Leistung bis zu 3 Joule. Ich denke für den Garten ganz ok, aber zum Sportlichen Schiessen schon aufgrund der Länge ungeeignet.

Dan gibts noch die Dan Wesson´s in den Längen 2,5", 4", 6" und 8". Diese werden mit Patronen geladen, welche jeweils eine Kugel geladen haben. System ist hier auch CO². Speedloader wie man sie vom Revolverschiessen kennt passen und lassen sich auch recht günstig nachkaufen. Genau wie die Patronenhülsen.

Die Teuerste Möglichkeit wären Tanaka Revolver, die es a: recht selten gibt und b: preislich meist jenseits von Gut und Böse liegen. Dennoch sprechen Handhabung und Verarbeitung wieder ganz klar dafür.

Wenn Du wie gesagt möglichst nah am realen Vorbild sein möchtest incl. Hülsen usw, dann wirst du nicht am Dan Wesson vorbeikommen. Gutes Preis/Leistungsverhältnis, viele Ersatzteile und auch in schönem "BlingBling" Chrome erhältlich.

Hier mal ein Link von Kotte und Zeller wo schon fast 90% aller in de erhältlichen Sachen abgedeckt sind.

-> Home defence <-

Grüsse Chrom3

____________________
Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht und unterliegen meinem Copyright. Zusammen ergeben sie eine unterschwellige Botschaft, mit der ich versuche die Weltherrschaft an mich zu reißen.
____________________

Rifeld Offline

AIPSC Team NRW

Beiträge: 321
Punkte: 314

03.08.2012 16:39
#33 RE: AIPSC- Baustelle und Vitrine antworten

Mal was neues, ja ist ne CO² Pistole aber die Tanfoglio gefällt mir, aber definitiv keine Pistole für Anfänger im GBB Bereich.
Präzision ist für AIPSC gut und das Magazin bekommt von mir ne glatte 1, habe noch nie so ein Magazin gehabt, wo man ohne Probleme eine Kapsel einlegen kann.



TCU Offline

AIPSC Team NRW


Beiträge: 438
Punkte: 425

03.08.2012 18:24
#34 RE: AIPSC- Baustelle und Vitrine antworten

Wo haste den die her?

What goes up, must come down!
AIPSC Team NRW

Rifeld Offline

AIPSC Team NRW

Beiträge: 321
Punkte: 314

03.08.2012 18:42
#35 RE: AIPSC- Baustelle und Vitrine antworten

Chrom3 Offline




Beiträge: 94
Punkte: 59

03.08.2012 19:07
#36 RE: AIPSC- Baustelle und Vitrine antworten

Mitbringen, muss ich probieren. Hab die auch schon gesehen in der Full House Racegun Version. dann heisst die glaub ich Gold Custom incl. Mountbase.

____________________
Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht und unterliegen meinem Copyright. Zusammen ergeben sie eine unterschwellige Botschaft, mit der ich versuche die Weltherrschaft an mich zu reißen.
____________________

Rifeld Offline

AIPSC Team NRW

Beiträge: 321
Punkte: 314

08.08.2012 15:48
#37 RE: AIPSC- Baustelle und Vitrine antworten

Mitbringen gerne , nur wo ?

Chrom3 Offline




Beiträge: 94
Punkte: 59

08.08.2012 16:52
#38 RE: AIPSC- Baustelle und Vitrine antworten

Klären wir an anderer Stelle. Nicht hier Rico. Bitte per Pn oder als Nachricht in Facebook...btw...liken nicht vergessen.

www.Facebook.com/aipscde

____________________
Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht und unterliegen meinem Copyright. Zusammen ergeben sie eine unterschwellige Botschaft, mit der ich versuche die Weltherrschaft an mich zu reißen.
____________________

Rifeld Offline

AIPSC Team NRW

Beiträge: 321
Punkte: 314

10.08.2012 17:43
#39 RE: AIPSC- Baustelle und Vitrine antworten

So um mal ein wenig die Trübe Stimmung zu heben, habe ein neues Mini red Dot coole Sache



Harper Offline




Beiträge: 122
Punkte: 103

10.08.2012 17:49
#40 RE: AIPSC- Baustelle und Vitrine antworten

Seeeeeeehr schönes Sportgerät !! Gefällt mir !!

Chrom3 Offline




Beiträge: 94
Punkte: 59

10.08.2012 22:11
#41 RE: AIPSC- Baustelle und Vitrine antworten

Sorry, hat was gedauert heute. Hab mir gestern durch eigene Doofheit den Bundestrojaner eingefangen und musste somit bis jetzt den PC bereinigen. Naja 6-Terra scannen sich halt eben nicht mal eben in 5 Minuten.

BTT: Ich kenn die Waffe ja schon vom Workshop. Schön gebaut und zeckt auch gut. Dezent und trotzdem schick. Das Dot von Swiss-arms ist auch klasse. In silber würde es mir wahrscheinlich noch nen Tick besser gefallen. Aber das ist Geschmacksache. Wie ist das Absehen mit diesem Dot? Erzähl doch mal bischen was drüber.
Ich benutze ein ähnliches Dot in der Version T1 auf einer meiner M4´s und könnt mir vorstellen, daß der Sichtbereicht auf einer Pistole doch recht klein ist. Aber wie gesagt erzähl uns doch einfach ein bischen was darüber, was Du verbaut hast und warum.

PS: Wir haben übrigends keine Trübe Stimmung sondern befinden uns in Lauerstellung.

Hier ist mein neues Projekt.

Böse, laut und irre schnell. Ich wollte einfach mal ne andere Art von Mount ausprobieren, in diesem Fall eine Mount, welche mit den Schrauben der Underrailmount befestigt wird. Selbstverständlich statt der Underrailmount. Das Original gelieferte Dot ist mir leider letzte Woche beim Training heruntergefallen und hat sich mehr oder weniger verabschiedet. Nunja...Ersatzteile kann man immer brauchen. In Silber macht das neue Dot jedoch direkt den besseren Eindruck. Steelouterbarrel und Comp sind ja bei mir Standart, wobei der Comp, vorher schwarz ,durch einen neuen hochglanzpolierten Silbernen ersetzt wurde. Dieses Two-color macht irgendwie was her. Aufgewertete Internals wie Lighweighthousing und Customtrigger lassen keine Wünsche offen. External wie Big-Jetfunnel und Slideracker komplettieren das ganze. Jetzt muss ich sie nur noch einschiessen.

Aber nun ab zu den Bildern...




Grüsse Chrom3

____________________
Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht und unterliegen meinem Copyright. Zusammen ergeben sie eine unterschwellige Botschaft, mit der ich versuche die Weltherrschaft an mich zu reißen.
____________________

Rifeld Offline

AIPSC Team NRW

Beiträge: 321
Punkte: 314

12.08.2012 14:24
#42 RE: AIPSC- Baustelle und Vitrine antworten

Also die Sicht mit den Dot super, habe mir das geholt, weil das andere Dot von Wahlter doch recht zerbrechlich wirkte,war ja aus Plastik. Das hier ist ja aus Metall und so bringt es etwas Gewicht für meinen kleinen Plastikbomber.

Ja im inneren sind folgende Teile verbaut:
AIP Reinforced Hop Up Bucking For TM4.3
AIP Aluminum Blowback Housing
AIP 120% Enhance Loading Nozzle Spring For Marui
AIP Reinforced Loading Muzzle for Marui Hi-capa
AIP Enhanced Recoil Spring and Shim For TM/WA Hi-capa Series V.2
AIP Reinforced Hop Up Bucking For TM4.3
JBU Tuning Lauf.

Denn Rest sieht man ja. Was mich an meine stört, ist der viel zu harte Rückstoß, wenn ich mir die Videos anschaue von denn Asiatischen Spielern, denn ihre Waffen haben viel weniger Rückstoß. Kannst deinen Kumpel aus HK mal fragen, wie die das machen, soweit ich das auf denn Videos erkenne ist bei einigen der Schlittenweg gerade so lang, das der Hahn gespannt wird.

Gruss Rico

Chrom3 Offline




Beiträge: 94
Punkte: 59

12.08.2012 18:49
#43 RE: AIPSC- Baustelle und Vitrine antworten

Wenn Du dir deine eingebauten Sachen mal ansiehst, wirst Du feststellen, daß Das Enhanced Loading Nozzle Spring, das Loading Nozzle und die Enhanced Recoil Spring eigentlich nur dafür da sind den Rückstoß zu erhöhen und den kick zu vergrössern. Das geht natürlich zu Lasten der schnellen Visierung.
Die HK-jungs haben die originalen Springs drin und benutzen zum verkürzen des Schlittenweges eine weitere Feder, die zusätzlich eingebaut wird. Das ganze nennt man Short-Stroke.
Um den Kick zu vermindern ist vor der weiteren Spring ein Satz Moosgummiringe verbaut um den Slide sanft abzubremsen und den Kick zu verringern. Der Trick an der ganzen Sache ist nur soviel zu verbauen, daß die Waffe noch problemlos zerlegt werden kann.

Grüsse Chrom3

____________________
Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht und unterliegen meinem Copyright. Zusammen ergeben sie eine unterschwellige Botschaft, mit der ich versuche die Weltherrschaft an mich zu reißen.
____________________

Rifeld Offline

AIPSC Team NRW

Beiträge: 321
Punkte: 314

12.08.2012 19:49
#44 RE: AIPSC- Baustelle und Vitrine antworten

Aha siehste da war ich auf den Holzweg, gut die 120% Feder habe ich reingebaut,da der neue Hopup Gummi sehr gut abdichtet und ich wollte verhindern,dass die Loadingnozzle beim durchladen nicht vorne hängen bleibt.Tja dann spiel ich mal ein wenig rum, habe hier ja noch eine 150% Recoilfeder.

Danke Rico

PS Im CO² Forum hat einer einen Short-Stroke Buffer Set von 5-KU weißt du wo ich so eins herbekommen kann?

Michael 5.1 Offline

AIPSC Team NRW


Beiträge: 346
Punkte: 343

12.08.2012 20:13
#45 RE: AIPSC- Baustelle und Vitrine antworten

nicht kaufen ! das moosgummi läst sich weiter mit dem schlitten zusammen drücken !
sonst klemmt der fanghehel.
besser zweite feder verbauen und das gummi vor die stangenführung legen.

mfg.Michael hi-capa@gmx.de

Bergischer Löwe www.aipsc-nrw.de
www.aipsc-bergisches-land.de.tl


Hi-Capa Open - Lions Dark

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« gelöscht!
2013 »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor